Bro's aktives Sonnenhaus



Baublog zu unserem Sonnenhaus

Nach ein paar Tagen …

16. September 2012 von Bauherr | Keine Kommentare

… haben wir das Werk des Estrichbauers begutachtet. Sieht gut aus! Jetzt heißt es warten, lüften und Fenster abputzen. Mit den Holzfenstern bleibt da nichts anderes übrig, sonst würden sich Wasserflecken bilden.

Estrich ist verlegt

13. September 2012 von Bauherr | Keine Kommentare


1,5 Tage waren genug, um in allen Räumen und Garage den Estrich zu verlegen. Jetzt heißt es erst einmal abwarten und den Estrich trocknen lassen. Erste Bilder reichen wir baldmöglichst nach.

Update: Endlich sind Bilder dazu online ;)

Trittschalldämmung und Fußbodenheizung

12. September 2012 von Bauherr | Keine Kommentare

Innerhalb von 2,5 Tagen wurde die Trittschalldämmung eingebaut sowie die Fußbodenheizungsleitungen verlegt und angeschlossen. Eine Fußbodenheizung (als Variante der Flächenheizung) ist Voraussetzung für die niedrige Vorlauftemperatur der Heizung, die im Sonnenhaus zur Verfügung steht. Wir haben in allen Räumen, abgesehen von Hauswirtschaft-, Technik-, Speise- und Kellerraum eine Fußbodenheizung installieren lassen.

Als kleines “Schmankerl” für unsere Elektroinstallation haben wir jeden Heizkreis mit einem Estrichtemperaturfühler ausgestattet. Damit wird eine wesentlich genauere Steuerung der Heizung in den einzelnen Räumen ermöglicht.

Dämmung der Dachschrägen

9. September 2012 von Bauherr | Keine Kommentare

Nach einer intensiven Arbeitswoche unter mit Hilfe einiger Familienmitglieder, haben wir die Dachschrägen in Eigenleistung gedämmt. Unter die Holzfaserplatte auf der Außenseite der Sparren, haben wir 200mm starken Klemmfilz zwischen die Sparren eingebracht und mit einer Dampfbremsfolie verschlossen. Um auch den Anschluss an den Boden dicht zu bekommen, haben wir eine Holzkonstruktion gebastelt, auf die wir sehr stolz sind ;)

Wärmedämmung für Estrich

4. September 2012 von Bauherr | Keine Kommentare

Die Wärmmedämmung für den Estrich wurde heute innerhalb von wenigernStunden für das komplette Haus verlegt. Die Dicke der Dämmplatten beträgt 5cm. Unsere vielen elektrischen Leitungen und Rohre auf der Rohdecke haben für ein bisschen Unmut beim Estrichleger gesorgt ;) . Das ganze wurde aber schnell und professionell durch entsprechenden Zuschnitt der Wärmedämmung gelöst.